Veröffentlicht in Nachhaltig Leben

Waste Update 2 Gemüsegarten

Ja da kam diese Woche wieder eine Meldung da fragt man sich wo das noch hinführen soll. Das die Massentierhaltung nicht nur für die Tiere furchtbar ist und auch nur ist weil wir meinen zu einem guten Essen gehöre ein Stück Fleisch ist schon mal Fakt. Das einige Tonnen von diesem so produzierten Fleisch im Handel und im Privathaushalt in die Tonne wandern ist auch Fakt.
Aber anstatt jetzt Geld in die Hand zu nehmen und mal zu erforschen wie viel Tonnen jetzt genau im Müll landen oder mit größerer Effizienz mit mehr Kampagnen oder öffentlicher Diskussion ein Umdenken in der Bevölkerung herbeizuführen, läuft es in eine ganz andere Richtung.
Jetzt wurde ein Molekül 3- Nitrooxypropanol ( 3- NOP) gefunden was wenn es dem Futter bei gemischt wird den Methan Ausstoß bei Kühen um 50% senken kann. Weil es die Mikroorganismen im Verdauungstrakt hemmt und das Enzym das Methan bildet inaktiviert.
So kann man die negativen Klima Folgen der Massentierhaltung senken. Aber ist doch super noch ein paar Zusätze im Fleisch fürs Gute Gewissen, fällt uns ja ein Zacken aus der Krone wenn wir mal was weniger Fleisch essen würden. Fragt sich nur wie die Kuh das findet, ach ja die kann ja zum Glück nichts sagen.

So das musste raus jetzt geht es zum Gemüsegarten:

image

Ja das symbolisiert die Baustelle Garten ganz gut 😂.

image

So sieht es im Moment in unserem Gemüsegarten aus den wir ja angefangen haben anzulegen weil wir uns mit Taste the Waste auseinander gesetzt haben. Und es ist verdammt viel Arbeit. So mancher würde sich überlegen sein Gemüse wegzuwerfen wenn er das mal machen würde.

image

Aber es gibt die ersten Erfolgs Erlebnise 😊. Es sprießt im Hochbeet. Und ihr werdet es nicht glauben ich habe mich gefreut wie ein Kind zu Weihnachten.

image

Darf ICH vorstellen das sind unsere Möhren. Wollen es zumindest mal werden 😂. Sind noch ganz klein. Fenchel begünstigt übrigens das Keimen der Möhren Samen.

image

Hier wächst Liebstöckel ( auch Maggiekraut genannt, schmeckt hervorragend in Eintöpfen, Soßen aber auch für den Salat geeignet.  Nur Vorsicht beim Dosieren sonst schmeckt es zu extrem).

image

Johannisbeeren sind auch eingezogen 😊.

image

Hier sind die Buschbohnen. Tja das ist meine erste Pleite. Für alle die sie auch setzen wollen, bitte direkt ins Beet Pflanzen. Ich hatte sie auf der Fensterbank ja vorgezogen und hatte dann das Problem, da wir hier immer viel Wind haben, das sie im Beet standen und beim Wind einfach um knickten. Ich warte jetzt was mit den noch stehenden Pflanzen passiert,  habe im Beet daneben jetzt noch direkt welche ins Beet gesät.
image

Bei den Zucchini hat das vorziehen auf der Fensterbank hervorragend funktioniert. Auch das umsetzen in das Beet hat ohne Probleme geklappt.

image

Die Hollywood Schaukel ist auch umgezogen.
So für heute ist es genug
Liebe Grüße
Desiree

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Familien

Waste

Hallo lange gab es von mir nichts weil hier einiges los war. Aber auch weil ich noch nicht ganz wusste wo die Blog Reise so hin gehen soll. Uns als Familie beschäftigt seid einiger Zeit ja schon das Thema Nachhaltigkeit. Seid einem Jahr verzichten wir schon gänzlich auf Plastiktüten und holen die Bekleidung Secondhand. Doch dann schauten wir Taste the Waste und ich lass Bücher von Georg Schweisfurth z.B „Nachhaltig leben für alle „, ist sehr zu empfehlen. Und da saßen wir und waren am überlegen was wir als Familie tuen können um dem Thema Essen Verschwendung zu begegnen. Unser Blick viel auf den ehemaligen Küchen Garten des Hauses welches wir gekauft hatten, wir entschlossen uns also ihn für den Gemüse Anbau wieder herzurichten.

IMG_20160412_151201

Ich organisierte Holzkomposter, Dachlatten, Teichfolie und Kanninchendraht ( als Mäuse Schutz) für drei Hochbeete von 1m×1m. Im Baumarkt verkauften sie Holz was für den Terassen Bau benutzt wird das beschädigt war für 0,99,- Euro und damit baute ich ein Bett von 2m×2m.

 

IMG_20160415_115318

Auf diese Reise zum Selbstversorger mit den Erfolgen und Mißerfolgen( die mitSicherheit kommen wenn man etwas neu beginnt) möchten wir euch mitnehmen.

Hier könnt ihr schon mal einen Blick auf unsere ersten Gemüse Babys werden 😊

Liebe Grüße Desiree