Schoko – Kirsch Kuchen

  1. 350g Butter mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe 1 Minute verrühren.
  2. 200g Zucker + 1 Päckchen Vanillezucker unterrühren und solange rühren bis man eine gebundene Masse hat.
  3. 4 Eier nach und nach unterrühren ( je Ei 1 Minute)
  4. 6 Eßlöffel Milch dazu geben und unterrühren.
  5. 300g Dinkelmehl 630 + 50g Speisestärke + 1 Päckchen Backpulver mischen,sieben und Löffelweise ( ich nehme einen Löffel vom Salatbesteck) dazugeben und auf mittlerer Stufe unterrühren.
  6. 3 Teelöffel Backkakao + 3 Eßlöffel Kaba dazugeben und auf mittlerer Stufe weiter rühren. Und danach den Teig in eine gefettete Springform geben.
  7. 1 Glas Kirschen Abtropfen lassen und die Kirschen auf den Teig geben.
  8. Ofen auf Ober-/ Unterhitze 170 Grad vorheizen und ca. 60 Minuten backen.
  9. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist mit Puderzucker bestäuben.

Ich wünsche gutes Gelingen und einen guten Appetit.

Liebe Grüße Desiree

Advertisements

Oster Hefezopf

Dieses Rezept reicht auch gut für zwei Zöpfe, ich backe sie weil ich es optisch schöner finde in einer Kasten Form ab.

Zutaten :

700 g Mehl ( ich bevorzuge 630 Dinkelmehl ist aber kein Muss)

200 ml Sahne

150 ml Milch

120g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanille Zucker

4 TL Trockenhefe

100g Butter

Der Abrieb von einer Zitrone

Etwas Kondensmilch zum bestreichen vor dem Backen ( je nach Geschmack kann man auch ein Ei verwenden).

Zubereitung:

1.) Butter wird auf dem Herd zerlassen und kommt dann zusammen mit der Milch und der Sahne in eine Schüssel. Die Flüssigkeit sollte Handwarm sein.

Das Mehl wird in eine Schüssel gesiebt, Hefe, Zucker und Abrieb der Zitrone kommen dazu und auch das Salz. Nun gibt man das Sahne-Milch-Butter Gemisch dazu. Mit dem Handrührgerät wird alles mit Knethaken zu einem Teig verarbeitet der nicht kleben sollte.

Das ganze nun an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen für 1 Stunde.

2.) Nachdem gehen noch ein Mal ordentlich durchkneten von Hand. Dann teile ich den Teig in zwei gleich große Portionen. Es werden jeweils drei Stränge gerollt und diese dann geflochten. Ich Fette nun zwei Kastenformen aus ( ich nehme dazu Butter man kann dazu aber auch Magerine verwenden). In diese lege ich die fertigen Zöpfe. Nun lasse ich diese abgedeckt an einem Warmen Ort nochmals 45 min. aufgehen.

3.) Bevor sie in den Ofen kommen werden die Zöpfe mit Kondensmilch bepinselt. Ich backe sie dann im Ofen bei 170 Grad (Umluft) für ca. 30min.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach Backen und lasst es euch schmecken.

Liebe Grüße

Desiree

Veröffentlicht in Familien

Alle Jahre wieder…..

Ja auch bei uns ist es schon losgegangen, noch bevor der Advent gestartet ist, was schenken an Weihnachten. Das was ich euch vorstellen werde, werde ich mit Werbung Kennzeichen obwohl es von uns bezahlt wird. Es ist keine Kooperation!!

Für unseren Mittleren bin ich bei IKEA fündig geworden. Da er ein kleiner Turnkünstler ist ist das für ihn genau das richtige 😊.

(Werbung)

Passend dazu gibt es die Gymnastik Matte, die sich auch Platz sparend zusammen Falten lässt. Zusammen gefaltet kann sie aber auch als zusätzliche Sitzgelegenheiten im Zimmer genutzt werden wenn auf dem Boden gespielt wird.

(Werbung)

Unsere kleine Maus ist zur totalen Pferde Liebhaberin mutiert. Auf der Suche nach etwas schönen bin ich bei jako-o fündig geworden wo es noch die nächsten 2 Tage einen Rentier Rabatt von 25 % gibt auf das teuerste Teil was man bestellt.Von Oma und Opa bekommt sie den Schleich Pferdehof.

(Werbung)

Und wir schenken ihr passend dazu den Pferde Trailer. Da wird sich jemand riesig freuen.

(Werbung)

Die Große bekommt von uns ein neues Bett für ihr neues Zimmer 😊.

Damit sind wir bei den Kindern durch und können entspannt in den Advent und die Weihnachtszeit starten.

Liebe Grüße

Desiree

Veröffentlicht in Backe backe Kuchen

Super leckere Dinkel Waffeln

Zutaten:

  • 300 g. 630 Dinkelmehl
  • 200 g.Volkorn Dinkelmehl
  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2x Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Hartkorn Sweet Kiss Gewürz

Zubereitung:

Rühre Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig. Gib die Eier dazu und rühre schaumig. Mische das Mehl mit dem Backpulver. Rühre Mehl und Milch abwechselnd unter die Masse.

Fette ein Waffeleisen mit Öl aus und heize es vor. Gib den Teig in die Mitte des Eisens. Drücke den Deckel beim Schließen an, damit die Masse verteilt wird.

Backe ungefähr 3 Minuten. Lass die Waffeln auf einem Rost auskühlen.

Je nach Geschmack die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit Sahne und heißen Kirschen essen oder pur.

Guten Appetit 😊.

Liebe Grüße

Desiree

Veröffentlicht in Backe backe Kuchen

Backe backe Kuchen #2

So da ich danach gefragt wurde kommt hier nun das Muffin Rezept.

                        Mandel Muffins 


Zutaten :                                                                                  

  • 250g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin- Zucker 
  • Abrieb einer Orange
  • 4 Eier 
  • 125 g Dinkelmehl 630
  • 125 g Speise starke
  • 1/2 gestr. TL Backpulver     


                                

Zubereitung:

  1. 250g Butter werden im Topf zerlassen und dann lässt man sie wieder erkalten. Ist sie kalt wird sie etwa 1/2 Minute geschmeidig gerührt.
  2. Nach und nach werden jetzt Zucker, Vanillin- Zucker und der Abrieb der Orange dazu gegeben. Bis eine gebundene Masse entstanden ist.
  3. Jetzt kommen die Eier. Jedes Ei wird etwa 1/2 Minute untergerührt.
  4. Dinkelmehl und Speisestärke sowie Backpulver miteinander mischen und das ganze dann esslöffelweise auf mittlerer Stufe unterrühren.

Nun noch auf niedrigster Stufe die Mandeln unterrühren.      

                                                                                                                                                                                                                 Nun jeweils 2 Eßlöffel vom Teig in die    Muffin Förmchen geben und bei 160 Grad (  Umluft ohne vorheitzen) für ca. 15 Minuten    in den Ofen geben.      

                                                                              Wenn sie ausgekühlt sind werden sie mit Puderzucker bestäubt.Guten Appetit 

Liebe Grüße Desiree



  1.                                                                     


                                                                                                                 



Veröffentlicht in Backe backe Kuchen

Backe backe Kuchen

Hier ist das Rezept von der Nuss- Torte ( ungefüllt) für die die Lust haben sie auch mal auszuprobieren.

Zutaten:

  • 100 g gemahlene Haselnüsse

  • 100 g gemahlene Mandeln

  • 200 g Zucker

  • 180 g Mehl

  • 6 Eier

  • 100 ml Wasser

  • 1 Teelöffel Backpulver

  • Butter oder Magerine zum fetten der Form

  • Springform o 24 cm

Zubereitung:

-Als erstes werden die Eier getrennt. Dann die Eigelb mit dem Zucker schaumig gerührt. In die Eigelb – Zucker Masse dann die gemahlenen Nüsse und Mandeln geben und weiter rühren. Damit es nicht zu fest wird das Wasser dazu geben.

-Mehl sieben und das Backpulver dazu geben und erstmal beiseite stellen.

-Die Eiweiße zu einem festen Schnee schlagen.

-Nun vorsichtig Eischnee und Mehl unter die Nuss Mischung heben. Nicht rühren!!!

-Dann füllt man die Masse in eine gefettete Springform und backt diese im vorgeheitzten Ofen bei 160 Grad ca. 30 min.

-Nach dem erkalten glasiert man die Torte mit folgender Glasur:

  • 150 g Puderzucker

  • 2-3 Eßlöffel Wasser

  • ½  Fläschchen Vanille Aroma (für Kinder)

  • ½ Fläschchen Rum Aroma ( für Erwachsene)

Ich habe dann das ganze mit Mandelblättern bestreut und Linien mit Kurvertüre darauf gemacht sowie Sahne Tupfen. Das kann aber jeder nach Geschmack machen.

Viel Spaß beim nach backen

Eure Desiree