Superfood ganz ohne Supermarkt

Das Thema “ Superfood “ finde ich gut. Wir als Familie haben natürlich auch unsere “ Superfood “ Favoriten. Und die kommen aus dem eigenen Garten und nicht aus dem Supermarkt.
Die möchte ich euch heute gerne vorstellen. Dann fangen wir mal an:

image

Unsere erste Kanditatin ist hier ganz klar die Himbeere. Davon haben wir gleich mehrere im Garten und es ist immer schön zu sehen wie die Kinder sich immer wieder während sie spielen bedienen. Das stillt immer wieder den kleinen Hunger zwischen durch 😁.

image

Auch unsere Pflaumen sind immer sehr beliebt sobald die Früchte reif sind. Da kommt für einen Kuchen oder so etwas zwar nichts mehr zusammen, da sie noch jung sind unsere Bäumchen, aber zum Naschen reicht es.

image

Die Beeren der Kupfer Felsenbirne sind nicht nur bei uns sehr beliebt sondern auch bei den Vögeln 😂. Wenn man sie nicht mit einem Netz überwirft kommt es zwischen den gefiederten Freunden und uns im wahrsten Sinne des Wortes zum Wett Essen.
Sie hat es bei uns zum Favoriten gebracht da sie sehr viel Vitamin C hat und man auch einen tollen Geele gerade für den Winter draus machen kann. Der schmeckt nicht nur auf Brot sondern auch zu Pfannekuchen 😊.

image

Die Aroniabeeren auch Apfelbeeren genannt. Auch ein hoher Vitamin C Gehalt. Wir haben drei Sträucher und zwei werden mit Netzen abgedeckt, der dritte bleibt für die Vögel. Man kann sie entweder so essen oder leckeren Saft ( schmeckt besonders gut als Schorle mit kaltem Wasser und hier beliebter als Limo 😊) oder Geele draus machen.

image

Und unsere Quitte. Sie verarbeite ich zu Kompott der gerne auch wie der Geele zu Pfannekuchen gegessen wird.

image

Zu guter Letzt die Erdbeeren die ganz klar für uns in die Kategorie “ Superfood“ fallen. Sie sind sogar etwas für Balkon Besitzer kann man sie auch toll im Kasten oder in der Hängeampel Pflanzen. Wichtig ist nur das sie ausreichend Sonne bekommen.

Wie ihr seht haben wir einiges was man eher selten hört bei uns im Garten. Ich musste dafür auch lange suchen. Mir war es wichtig robuste und pflegeleichte Sorten zu haben die im Gegensatz zu Moderneren Arten wenig anfällig für Krankheiten sind und an denen nicht soviel herum gedoktert wurde.

Für Garten Anfänger habe ich die Grafiken die ihr unten seht bei http://www.wayfair.de/tipps-und-ideen/Superfood-aus-dem-eigenen-Garten-E10857 gefunden.Wenn sie euch gefallen könnt ihr sie dort kostenlos herunterladen und ausdrücken. Falls jetzt einer Aufschreit Werbung, ich werde dafür nicht bezahlt. Ich fand die Auflistung nur gut und die Tipps die ihr dort im Artikel findet. Auch für Balkon Besitzer sind ein paar gute dabei.

 

So ich hoffe ihr hattet Spass beim Lesen.
Liebe Grüße
Desiree

Advertisements

2 Kommentare zu “Superfood ganz ohne Supermarkt

  1. Hmmm… das ist ja lecker! Ich denke, ich brauche auch unbedingt einen Garten! Und vielen Dank für die Grafiken. Die werde ich mir direkt abspeichern. Ich habe schon in der Küche eine Saison-Grafik der heimischen Obst und Gemüsesorten. Für Superfood ist das genial! Muss ja nicht immer von sonst woher kommen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s